DIAGNOSTIKA AKTUELL

- Ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.diagnostica-aktuell.info/therapiesicherheit
  
Bildnachweis: Fotolia    aktualisiert: 27.09.16, Uhrzeit: 11.27

Themen Websites
Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000


Das neue EU-Sicherheitslogo finden Sie auf Webseiten von seriösen 
Internet-Arzneimittelhändlern, die im Versandhandels-Register
erfasst sind. Klicken Sie auf das Logo: Ist der Arzneimittelhändler
tatsächlich im Register enthalten, öffnet sich eine Webseite des DIMDI
mit dem gültigen Registereintrag des Händlers.

 



Soziale Netzwerke mit Medizin-2000-Seiten  

        

WERBUNG

 

 

 

       
     

News und andere wissenschaftliche Informationen zum Themenkomplex Therapiesicherheit  - unter anderem durch  die individualisierte Behandlung genombasierter Erkrankungen,
bzw. von deren Verläufen

 

 Gendiagnostik erhöht die Therapiesicherheit

Immer häufiger entdecken Forscher ursächliche Zusammenhänge zwischen bestimmten Krankheitsverläufen und individuellen Veränderungen der Erbmasse von Patienten. Gelingt es, diese Zusammenhänge durch Genanalysen aufzuklären, kann damit begonnen werden spezielle Medikamente zu entwickeln, die in der Lage sind die negativen Folgen dieser Genanomalie zu unterdrücken.
Ist es erst einmal gelungen, diese punktgenau wirkenden Medikamente zur Marktreife weiter zu entwickeln, so taucht automatisch ein weiteres Problem auf: die oft für eine relativ kleine Patientengruppe entwickelten Medikamente sind meist extrem teuer und stellen so eine Herausforderung für das Gesundheitssystem dar.
Grundsätzlich werden die Kosten bei ausreichender Datenlage, vom Prinzip her, von den Kostenträgern übernommen - doch da die Therapie nur bei einem mehr oder weniger großen Anteil der Kranken mit der entsprechenden Genvariante wirken kann,  wird zwangsläufig viel Geld für die Therapie von Patienten ausgegeben, bei denen es sehr unwahrscheinlich ist, dass die Behandlung wirken wird.
Daher bietet es sich an diagnostische Tests zu entwickeln, die es bereits vor Beginn der Therapie möglich machen jene Patienten zu identifizieren, die wahrscheinlich von der teuren Therapie profitieren werden - bzw.  jene Patienten von der Therapie auszuschließen, die die erforderliche Genvariante überhaupt nicht aufweisen.

 

 

 

Therapiesicherheit

Melanome (schwarzer Hautkrebs) gehören zu den bösartigsten Tumorleiden. Insbesondere dann, wenn der Tumor bereits in anderen Organen Tochtergeschwülste gebildet hat (Metastasen). Dann ist eine Heilung im Regelfall ausgeschlossen.
Doch nun ist es gelungen,  bestimmte ursächliche Zusammenhänge zwischen Krankheit, Krankheitsverlauf und genau zu bezeichnenden Veränderungen der  Erbanlage (DNA) individueller Patienten zu identifizieren. Sobald die Krankheitsursache identifiziert ist,  können maßgeschneiderte Medikamente zum Einsatz kommen, die in der Lage sind die Folgen der identifizierten Genvariante zu unterdrücken oder deutlich abzuschwächen.

Jetzt wurde auf Spiegel online ein Übersichtsartikel veröffentlicht, der am Fall der Melanome diese neue, individualisierte Krebsmedizin darstellt.

mehr lesen

Quelle: Spiegel online

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Pulmologie
FeNO-Atemtest bei Entzündliche Atemwegserkrankungen

Die Therapie von Asthma bronchiale und anderer Atemwegserkrankungen lässt sich vom behandelnden Arzt mit Hilfe des FeNo-Atemests  besser managen

Eine Expertengruppe  - die European FeNO working group (EFWG) - hat in Zusa,,emarbeit mit der Aerocrine AG nun im angesehenen Fachblatt Respiratory Medicine einen Übersichtsartikel zu dem von den Ärzten noch viel zu selten im klinischen Alltag eingesetzten diagnostischen Test (FeNO-Asthmadiagnose)  veröffentlicht.
Mit diesem wissenschaftlich wohlbegründeten Test kann in der Ausatemluft von Asthmapatienten die  Konzentration von Stickoxid (FeNO)  gemessen werden, der sich als  aussagekräftiger Biomarker für den Schweregrad einer vorhandenen Entzündung erwiesen hat.
Durch den Test lassen sich jene Asthma-Patienten eindeutig identifizieren, die T-Helferzellen vom Typ Th2 produzieren. Diese Kranken sprechen erfahrungsgemäß gut auf die Therapie mit bestimmten  Entzündungshemmern (Antiphlogistika) aus der Wirkstofffamilie der Corticosteroide an.
Wird die Therapie eines Asthmas vom behandelnden Arzt mit Hilfe dieses FeNo-Atemtests organisiert, so kommt es seltener zu einer Verschlechterungen des Gesundheitszustands der Patienten und zu einer verbesserten Therapietreue. Außerdem lässt sich für die Zukunft eine drohende Verschlechterung der entzündlichen Erkrankung voraussagen.

mehr lesen (in englischer Sprache)
Quellen: Respiratory Medicine und werbende Informationen der Arocrine AG

 

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

  

 

 

 

 

 

Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin

Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin


  

Die Cochrane Library ist eine elektronische Bibliothek, die man über das Internet benutzen kann. Sie enthält Aussagen über die Wirksamkeit medizinischer Behandlungsverfahren.




hier (deutsch)

hier (englisch)

 

 

 

ANZEIGEN

Hier könnte auch die Werbung für Ihr Unternehmen, 
Ihre Produkte oder die von Ihnen angebotenen
 Serviceleistungen stehen.....

 

Die Aerocrine AG auf einen Blick

Als international agierendes medizintechnisches Unternehmen hat die  Aerocrine AG seinen Schwerpunkt in der Optimierung der Behandlung von Patienten mit entzündeten Atemwegen.

Die entwickelten Spezialmessverfahren der Atemwegsentzündung ermöglichen ideale, reproduzierbare Diagnosevoraussetzungen sowie die kontinuierliche Überwachung und Verbesserung der Therapie von entzündlichen Atemwegserkrankungen.

 

NIOX MINO® 

Jetzt ist das neue NIOX MINO da! 

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein kompaktes, tragbares Gerät, das ideal für den Einsatz in niedergelassenen Praxen, Gesundheitszentren und Kliniken ist. NIOX MINO ist für Routinemessungen bestimmt, mit deren Hilfe die Diagnose und die Behandlung von Asthma und anderen entzündlichen Atemwegserkrankungen optimiert werden können.
Seit seiner Einführung ist NIOX MINO ein voller Erfolg. Bis heute wurden mehr als vier Millionen Tests erfolgreich durchgeführt und die Leistung von NIOX MINO ist in über 70 Studien in Peer-Review-Fachzeitschriften dokumentiert. Das macht NIOX MINO zum Marktführer unter den Überwachungssystemen für Atemwegsentzündungen.

Aerocrine hat den wertvollen Vorschlägen und Rückmeldungen von NIOX MINO Anwendern zugehört und das Produkt kontinuierlich verbessert.  

                          

 

Besuchen Sie die NIOX MINO Webseite 

 

  Sie können diese Dia-Show mit dem Mauszeiger anhalten
















 




Soziale Netzwerke



     

 

 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

Werbung


Mit der Maus können Sie den
Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die die Website auf.